Privacy Policy
Contact Us
 
   
  Search Home : World : Deutsch : Wissenschaft : Geowissenschaften : Geographie : Geographische Informationssysteme
Fakultäten und Institute Produkte und Dienstleistungen
Regional Software


Daten Map- und Datenserver



See Also:

  • 3D-Geoinformationssysteme für Städtebauliche Planungen (3D-GIS): Das Projekt wird gemeinsam vom Institut für Geodäsie und Geoinformatik der Universität Rostock und dem Städtebaulichen Institut der Universität Stuttgart bearbeitet. Dabei werden die grundlegenden 3D-Konzepte im GIS und deren Einsatz für städtebauliche Planungszwecke erforscht. Ziel des Forschungsprojektes ist die Konzeption und prototypische Entwicklung eines 3D-Geo-Informationssystems für städtebauliche Planungen.
  • AGIS GmbH: Hard- und Software zur exakten Vermessung und Positionsbestimmung mittels GIS und GPS. Weiters digitales Kartenmaterial.
  • Ageo-Österreichischer Dachverband für Geographische Information: Die Ziele des Verbandes bestehen darin, die Öffentlichkeit über GI zu informieren, Initiativen zu fördern, die Qualität der Ausbildung sicherzustellen und eine starke nationale Geodaten-Infrastruktur zu entwickeln.
  • Arbeitskreis Geographische Informationssysteme (AKGIS): Der AKGIS versteht sich als internetbasierte Interessensvertretung der Nutzer räumlicher Informationen und deren Präsentation und Analyse in Geographischen Informationssystemen.
  • Bayerisches Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten: In einem Artikel werden der Einsatz und die Nutzung eines Geographischen Informationssystems für die Beratung im Weinbau beschrieben.
  • DVW - INTERGEO 2004: Kongress und Fachmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement finden vom 13. bis 15. Oktober 2004 in Stuttgart statt. Die Themen und Referenten der Fachvorträge und die Fachexkursionen werden vorgestellt, für Aussteller der Fachmesse stehen die Messemappe und das Anmeldeformular als Downloads zur Verfügung.
  • Der GIS-Finder: Produkte und Daten im Umfeld von GIS werden aufgelistet, es gibt Linklisten zu Online-Einführungen in das Thema, zu GIS-Texten im Internet, zu Ausbildung und Schulung, zu GIS-Zeitschriften, zu Events, zu Freeware und Demo-Versionen sowie einen Stellenmarkt.
  • Deutscher Dachverband für Geoinformation: Der Verband stellt sich und seine Ziele vor und informiert über aktuelle Aktivitäten. Er bietet GI-Anwendungsbeispiele von Mitgliedern, GI-Links und Produktnews.
  • Die Suchmaschine für Geodaten, -Services und -News: Geometa.info ist eine spezialisierte Suchmaschine für Geodaten, -Services und -News. Das Hauptthema ist Geo-Informationssysteme, regional eingegrenzt auf deutschsprachige Inhalte, vor allem aus der Schweiz aber auch aus Deutschland und Österreich. Der Forschungs-Prototyp wird sukzessive weiterentwickelt.
  • E-Geo.ch: Das Impulsprogramm e-geo.ch im Rahmen der nationalen Geodaten-Infrastruktur NGDI ist eine Initiative von KOGIS, dem interdepartementalen Koordinationsorgan für Geoinformation und geografische Informationssysteme des Bundes.
  • GDI-Sachsen: Der Verein wendet sich an politische und fachliche Entscheidungsträger, Nutzer und Dienstleister im Umfeld von amtlichen und privaten Geodaten, um die Entwicklung einer leistungsfähigen Geodaten-Infrastruktur in Sachsen zu beschleunigen.
  • GEOKOMM: Der Verband der GeoInformationswirtschaft Berlin/Brandenburg e.V. stellt sich vor und informiert über Veranstaltungen.
  • GEONIS UserClub: Der Club soll dem Erfahrungsaustausch für Anwender von GEOCOM-Software, der Horizonterweiterung und gegenseitigen Unterstützung der Mitglieder dienen.
  • GI-Anwendungsbeispiele:: Geo-Informationssysteme in Forschung und Lehre am Institut für Photogrammetrie der Universität Stuttgart.
  • GIS als Instrument der Stadt- und Regionalplanung: Der Artikel bietet neben einer Definition der Begrifflichkeit GIS auch eine Reihe von Anwendungsbeispielen aus dem Bereich Stadt- und Regionalplanung.
  • GIS-Forum: Die Site ist das Ergebnis einer Porjektarbeit von Studenten der Fachhochschule Oldenburg/ Ostfriesland/ Wilhelmshaven. Sie informiert über Termine und News, das Studium und GIS-Firmen. Die Anmeldung für den Mitgliederbereich ist kostenlos.
  • GIS-Kurs: Eine Einführung in GIS mit Informationen zum Umgang mit Daten, Ablauf von GIS-Projekten, Links zu Datenquellen, Tutorials und Anbietern sowie einer Literaturliste.
  • GIS-Management: GIS-Grundlagen, Hinweise und Neuigkeiten, Datenaustauschformate, GIS- und IT-Literatur, Veranstaltungen sowie Systemeinführung und -nutzung.
  • GIS-Zentrum: Das Zentrum für Geo-Informationssysteme für räumliche Entscheidungsprozesse des Küstenzonenmanagements der Uni Hannover informiert über seine Zielsetzung und stellt Mitarbeiter und Forschungsprojekte vor.
  • GIS: Eine Kurzinformation: Die Hausarbeit bietet eine leicht verständliche Einführung in die Anwendungsgebiete und die Bedeutung von GIS für die Geographie.
  • GeoBit: Die Site bietet aktuelle Nachrichten, die Inhaltsverzeichnisse der Fachzeitschriften GeoBit und GIS sowie einen Premium-Service für Abonnenten.
  • GeoMV - Geoinformationswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V.: Das Ziel des Vereins besteht darin, im Bereich der Geoinformationswirtschaft Angebot, Zugänglichkeit, Qualität und Verwendbarkeit von Geodaten, Geoinformationen und Dienstleistungen zu verbessern.
  • Geographic Links: Wissenswertes zum Thema GIS (Geografische Informationssysteme) in Form einer unkommentierten Linksammlung. Die Links sind geordnet nach den Themen Einstieg, Produkte, Smallworld, Koordinatensysteme, Formate und Diverses.
  • Geoinformatik Online: Das Magazin veröffentlicht Artikel, Diplomarbeiten, Dissertationen und Tagungsreihen zum Thema GIS. Mit Archiv, News, Terminen und Mailingliste.
  • Geoinformationssysteme - Leitfaden für Kommunale GIS-Einsteiger: Der Leitfaden wendet sich an die bayerischen Kommunen: Gemeinden, Märkte, Städte und Landkreise. Er soll bei der Einführung von GIS helfen und kann heruntergeladen werden.
  • Geopoint: Portal zu den Fachzeitschriften AVN und GeoBIT/GIS sowie den Fachbüchern des Herbert Wichmann Verlages. Informationen rund um Geoinformationssysteme, das Vermessungswesen und angrenzende Fachgebiete.
  • Geothek - Explore your Planet: Virtueller Geographischer Lehrpfad am Unteren Inn in Niederbayern und VRML-Szene mit digitalem Höhenmodell von Bodensee und Alpen.
  • Geowebforum.ch: Das Schweizerische Forum zu Geoinformationen möchte eine Diskussions- und Frageplattform für alle sein, die sich mit Geodaten beschäftigen. Zum Verfassen eigener Beiträge ist eine Registrierung erforderlich.
  • Geoworld.de: Das geographische Informationsportal bietet eine zentrale Übersicht verschiedener Informationsquellen wie Literatur und Internetlinks.
  • GiN - Kompetenzzentrum für Geoinformatik in Niedersachsen: Aufgaben von GiN sind Kooperation sowie Koordination von Geoinformatikwissen und somit die Stärkung der IT - Kompetenz in Gesamtniedersachsen.
  • INTERGEO: Die Kongressmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement findet vom 13. - 15. Oktober 2004 in Stuttgart statt.
  • Informationen zu GIS und Peripherie: Die Site bietet einige Begriffserklärungen zu Geographischen Informationssystemen.
  • Interaktive Karten des Sächsischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (LfUG): Die Einrichtung stellt ein interaktives, dynamisches Kartenwerkzeug zur Verfügung. Man kann in den einzelnen Karten Informationen abfragen und verschiedene Themen anzeigen.
  • Interessengemeinschaft GIS Thüringen: Die erste Aufgabe der IG GIS ist es, Anforderungen an eine Geodateninfrastruktur aus Sicht der Nutzer, der Erzeuger und der Dienstleister zu formulieren. [D-99096 Erfurt]
  • Kommission für Geoinformationswirtschaft: Die GIW-Kommission ist eine Schaltstelle zwischen Verwaltung und Wirtschaft zur Erschließung des wirtschaftlichen Nutzens von Geoinformationen. Sie stellt ihre Ziele und Aufgaben vor.
  • Kopplung von Geographischen Informationssystemen und Simulationsmodellen: Die Diplomarbeit von Martin Hupf behandelt die exemplarische Realisierung einer Schnittstelle zwischen dem Simulationssystem Mobile und dem GIS ArcView.
  • MICUS Management Consulting GmbH: Die Strategie-, Organisations- und Managementberatung für den öffentlichen Bereich stellt ihr Leistungsangebot vor. Marktstudien zum Wirtschafstfaktor Geoinformation können heruntergeladen werden. [D 40219 Düsseldorf]
  • Münsteraner GI-Tage: Die jährlich im Juni stattfindenden Münsteraner GI-Tage stellen ein Forum zum Technologietransfer für Entscheidungsträger, Entwickler, Anwender und Forscher im Bereich der Geoinformatik dar.
  • Nachhaltige Entwicklung durch Geoinformation: Information von Martin Wohlfarth-Bottermann über die Projekte "Integriertes Management natürlicher Resourcen (Bale-Mountains/Äthiopien)" und "Stoffflüsse in einem ländlichen Verdichtungsraum (Imo-State/Südostnigeria)".
  • ReGeo: Im Rahmen des ReGeo Projektes wird ein regionales Informationssystem entwickelt, welches auf einer dezentralen, virtuellen geo-multimedialen Datenbank basiert. Getestet wird das geo-multimediale Informationssystem in verschiedenen l䮤lichen Gebieten mit ֫otourismus.
  • Runder Tisch GIS e.V.: Der Verein will ein neutrales Forum für Datenanbieter, Datennutzer und GIS-Hersteller bieten, mit dem Ziel, mehr Effizienz in der Nutzung Geographischer Informationssysteme und ihrer Daten zu erreichen. Er informiert über Aktuelles, Aktivitäten, Veröffentlichungen und Veranstaltungen wie Expertenrunden und Fortbildungsseminare.
  • Rückemann, Dr. rer. nat. Claus-Peter: Informationen zur Arbeit und den Publikationen in den Bereichen Informationssysteme und Geoinformationssysteme.
  • Smallworld User Group e.V.: Die Anwendervereinigung zur Förderung des Erfahrungsaustausches der SMALLWORLD GIS Anwender informiert über den Verein, die Mitgliedschaft sowie über Veranstaltungen. Für Mitglieder steht ein geschlossener Bereich zur Verfügung.
  • Verknüpfung von GIS und MAS: Ein Anwendungsbeispiel von Andreas Koch mit neun Folien.
  • Wolf-Dieter Rase: Der Autor ist Referatsleiter beim Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung. Artikel aus Fachzeitschriften, vorwiegend zum Thema Virtuelle Realität, Dynamische Visualisierung und 3D-Darstellung sind zum Download verfügbar.
  • i.B.A.G.S. GmbH - Innovative Business and Geographical Solutions: Die Firma informiert über ihre Dienstleistungen und Software rund um raumbezogene Anwendungen: Geo-Informationssysteme, Standort-Analysesysteme, Datenbankanwendungen, Intranet- und Internet-Lösungen. [D-47229 Duisburg]

This category in other languages:
Englisch Französisch Italienisch
Japanisch Koreanisch  



 

Custom Search
 
Help build the largest human-edited directory on the web.
Submit a Site - Open Directory Project - Become an Editor
Copyright 2005-2019 All rights reserved, AllSites, LLC